Projekte

Am 29.8.16 war unser Boxclub Gast im großen Ratssaal des Rathauses. Wir waren Gast bei der öffentlichen Fraktionssitzung der SPD in Bergisch Gladbach. Die ehemaligen Wettkämpfer Michael Lenges, Polizeikommissar Cem Tunc (mehrfacher Westdeutscher Meister), 16-jähriger Flüchtling Ziyakhan Waklizade und Vorstandsmitglied Ender Tulgar berichteten jeweils aus der Perspektive eines langjährigen Mitgliedes, eines integrierten, eines zu integrierenden und aus der Sicht des Vorstandes, wie "INTEGRATION DURCH SPORT" in der Praxis aussieht. Wir nutzten diese Gelegenheit, um auf unser soziales Potential und unseren Willen hinzuweisen. Mit etwas Unterstützung könne unser Boxclub mit seinen Traditionellen Box-Tugenden (z.B. Fleiß, Disziplin und Respekt) für unsere Gesellschaft noch viel mehr Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden als Auffangnetz dienen.

In der Folge ergab sich eine Einladung der sportpolitischen Sprecherin des NRW-Landtages Frau Helene Hammelrath, zu der sich auch Innenminister Ralf Jäger ankündigte. Am 25.1.2017 war es dann soweit. Voller Spannung erwarteten wir diesen Termin und unterstrichen noch einmal, was wir bereit sind zu tun und wie unsere Vision aussieht.

Bild: Mitglieder des Boxclub Bergisch Gladbach mit Innenminister Ralf Jäger, Landtagsabgeordnete Helene Hammelrath  (v.l.n.r. Duisburger Stadtmeister 2017 und Polizeimeisteranwärter Cem Turan, Polizeikommissar Cem Tunc,  und Vorstandsmitglied Ender Tulgar)

 

Derzeit ist ein Projekt mit der Gesamtschule Nelson-Mandela in Planung. Der Boxclub Bergisch Gladbach 32/84 e.V. wurde am 1.3.2016 vom Schulleiter Dieter Wagner gebeten, bei diesem Projekt zu unterstützen. Vom 23.5. bis zum 25.5.2016 sollen den Schülern der 7. Klasse unterschiedliche Freizeit-Aktivitäten vorgestellt werden. Das Motto der Projekt-Tage ist: "SAGE NEIN ZU DROGEN!"

Details folgen.

Der Boxclub Bergisch Gladbach 32/84 e.V. wurde am 26.2.2016 vom stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Bergisch Gladbach, Herrn Uwe Tillmann, gebeten, auf der Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbands am 19.5.2016 zum Thema "INTEGRATION DURCH SPORT" zu sprechen.

Prominenter Gast und Redner auf dieser Veranstaltung wird dieses Jahr Franz Müntefering sein. Franz Müntefering war von 1998 bis 1999 Bundesministern für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, von 2002 bis 2005 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und ab März 2004 – zunächst bis November 2005 und noch einmal von Oktober 2008 bis November 2009 – auch ihr Bundesvorsitzender. Von 2005 bis 2007 war Herr Müntefering Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales im ersten Kabinett von Angela Merkel sowie in den Jahren 1975 bis 1992 und 1998 bis 2013 Abgeordneter des Deutschen Bundestages (MdB). Franz Müntefering ist seit 27. April 2013 ehrenamtlich Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland. Am 25. November 2015 wurde er zum Vorsitzenden der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) gewählt.